Immobilie auf Mallorca nebst Hausbesetzer zu verkaufen

Immobilie Mallorca inklusive Hausbesetzer kaufen

Im Gegenzug für die Besetzung des Heims wird im Einzelfall ein kräftiger Rabatt beim Kaufpreis gewährt

Banken und Eigentümer auf Mallorca verkaufen Immobilien, in denen gegenwärtig Hausbesetzer wohnen – und gewähren im Gegenzug kräftig Rabatt. Bis zu 40 % Nachlass würden infolgedessen gewährt, gesagt die MZ-Schwesterzeitung “Diario de Mallorca”, die einige dieser Fälle ausfindig gemacht hat, in einem Bericht am Sonntag (17.11).

Angebote von Appartments, die laut Anzeige “unrechtmäßig Dritter besetzt” seien, finden sich aus diesem Grund wie gleichfalls für den Stadtbezirk Palma de Mallorca als ebenso das Umland. Fündig wurde das “Diario de Mallorca” an erste Stelle in Palmas Stadtviertel Son Gotleu sowohl in den Gemeinden Inca, Manacor, Bunyola, Calvià oder Sa Pobla. Zumeist handelt es sich um Immobilien, die Banken gehören und ebendarum von Hausbesetzern bevorzugt werden. Im Angebot seien Appartements inmitten 60 und 80 Quadratmetern.

Die Eigentümer spielten in den Anzeigen mit offenen Karten und wiesen nicht ausschließlich darauf hin, dass die Appartments besetzt seien, an Stelle ebenso, dass Elektrizität und Wasser illegal genutzt würden. Die Besichtigung einer solchen Wohnung ist in Folge der illegalen Besetzung ausgeschlossen. Der Abnehmer möge sich im Vorfeld formalrechtlich beraten lassen, lautet es in einer Annonce. Man übernehme keine Gewähr für den Zustand des Heims.

Der balearische Maklerverband verweist darauf, dass der Verkauf inbegriffen “okupas” legal sei, soweit dies deutlich spricht werde. Man habe nichtsdestominder den Eindruck, dass das Phänomen der Hausbesetzungen rückläufig sei und sich auf gezielte Viertel wie den sozialen Brennpunkt Son Gotleu beschränke.So ist seit vergangenem Jahr ein neumodisches Gesetz in Kraft, das ein schnelleres Durchgreifen gestattet.

Das “Diario de Mallorca” machte ebenfalls einen Makler ausfindig, der sich offensichtlich auf den Kauf besetzter Appartments spezialisiert hat. Es handle sich unterdessen zumeist um eine langfristige Investition, da Zuletzt die Zwangsräumung abgewartet werden müsse, auf diese Weise der Unternehmer, der anonym zitiert wird. Er kaufe trotz alledem prinzipiell keine Appartments, wenn es sich während den Besetzern um notleidende Familien handle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.